Anwendung

concrete-1-1-1200x600-c-default

Betonpumpen sind unglaublich nützlich, da sie viel Zeit sparen, die sonst damit verbracht wird, schwere Lasten hin und her zu verschiedenen Bereichen der Baustelle zu bewegen. Die große Zahl der Betonpumpdienste zeugt von der Wirksamkeit und Effizienz der Systeme. Da alle Bauprojekte unterschiedlich sind, gibt es einige verschiedene Arten von Betonpumpen, um den unterschiedlichen Eigenschaften und Hindernissen einer Baustelle gerecht zu werden, und wir werden uns ansehen, was sie sind.

Gestängepumpen sind die Retter bei Bauprojekten, bei denen Beton an schwer zugänglichen Stellen benötigt wird. Ohne Mastpumpen würde der Transport von Beton in diese Gebiete zahlreiche, ermüdende und ermüdende Hin- und Herfahrten mit mit Beton beladenen Schubkarren erfordern, aber die meisten Betonunternehmen bieten heute Mastpumpen an, um diese Unannehmlichkeiten zu beseitigen.

Mit einem ferngesteuerten, am Auto montierten Arm kann die Pumpe über Gebäuden, Treppen und um Hindernisse herum positioniert werden, um sicherzustellen, dass der Beton genau dort platziert werden kann, wo er benötigt wird, wo immer er auch sein mag. Diese Pumpen können auch große Betonmengen in kurzer Zeit bewegen. Der Arm der Gestängepumpe kann bis zu 72 Meter ausfahren, bei Bedarf sind Verlängerungen möglich.

EandGconcretepumps-280(1)

Auslegerpumpen werden typischerweise verwendet für:

Pumpen von Beton in höhere Lagen, z. B. nach oben in einem Gebäude

• Betonpumpen in Bereiche mit eingeschränktem Zugang, z. B. hinter Reihenhäusern